Die Cohesians

Unser sehr erfahrenes Team hat seine Wurzeln in führenden Technologieunternehmen wie Google, Nutanix, VMware, Palo Alto Networks, Splunk und Cisco.

apurv-gupta-leadership-headshot
Apurv Gupta

Chief Technology Officer

apurv-gupta-leadership-headshot
Apurv Gupta

Chief Technology Officer

Apurv baut mit Leidenschaft hochskalierbare Systeme. Er arbeitete für Bell Labs, mehrere Startups, darunter GreenBorder (von Google übernommen), und über 8 Jahre bei Google. Er war auch Mitbegründer von ArkinNet. Zu seinen jüngsten Arbeiten gehören die Entwicklung des aktuellen Backends für Suchanzeigen und die Neugestaltung des Backends für Anzeigenberichte bei Google sowie der Aufbau einer NLP-Suchmaschine zur Vereinfachung des Managements von Rechenzentren bei ArkinNet.

Apurv hat einen Bachelor of Technology vom Indian Institute of Technology in Kanpur.

lynn-lucas-leadership-headshot
Lynn Lucas

Chief Marketing Officer

lynn-lucas-leadership-headshot
Lynn Lucas

Chief Marketing Officer

Als Chief Marketing Officer leitet Lynn sämtliche Marketingfunktionen weltweit, die die Kundenbeziehungen verbessern und die Einführung von Cohesity-Lösungen beschleunigen. Lynn kann auf 25 Jahre Marketingerfahrung in Spitzentechnologie-B2B-Unternehmen zurückblicken. Bevor sie zu uns kam, war Lynn Marketingvorstand bei Veritas, wo sie das neue Branding und die erfolgreiche Neupositionierung als Multicloud-Datenmanagementunternehmen nach der Trennung von Symantec leitete. Davor war Lynn als CMO bei Good Technology tätig. Dort leitete sie das globale Marketing, was schließlich in einem Verkauf an Blackberry und dem damit verbundenen Aufbau ihrer mobilen Sicherheitssoftware-Plattform gipfelte. Zuvor war Lynn außerdem in verschiedenen Führungspositionen bei Cisco Systems tätig, unter anderem als Vice President, Global Collaboration Marketing – der Abteilung, die für das Marketing der 5-Milliarden-Dollar-Kollaboration im Bereich Telepresence, Unified Communications und WebEx zuständig war. Lynn hat einen Bachelorabschluss in Elektrotechnik und Informatik der University of California, Berkeley.

Andy Dobrov Headshot
Andy Dobrov

SVP, Customer Support

Andy Dobrov Headshot
Andy Dobrov

SVP, Customer Support

Andy kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung beim Aufbau erstklassiger Support- und Serviceorganisationen zurückblicken. Vor Cohesity war Andy Vice President of Service Operations bei FireEye und dort für die Bereiche Support und Security as a Service verantwortlich. Davor war er Vice President of Support and Services bei Data Domain, die später von EMC übernommen wurden, und half dabei, den Unternehmenswert von 300 Millionen Dollar auf über 1 Milliarde Dollar zu steigern. In seinen früheren Funktionen war Andy außerdem Vice President of Engineering Operations für die Backup and Recovery Division bei EMC, Director of Product Management bei VERITAS und General Manager für den Multivendor Support bei HP. Andy hat einen Masterabschluss für Engineering der Stanford-Universität und einen Bachelorabschluss der Santa Clara University.

robert-odonovan-leadership-headshot
Robert O’Donovan

Chief Financial Officer

robert-odonovan-leadership-headshot
Robert O’Donovan

Chief Financial Officer

Als Chief Financial Officer verwaltet Robert die Finanzstrategie von Cohesity, während das Softwareunternehmen seine Cloud-Services erweitert, das moderne Datenmanagement neu definiert und seinen Weg des beständigen und langfristigen Wachstums fortsetzt. Robert schaut auf 30 Jahre Erfahrung in der Leitung von Finanz- und Geschäftsbereichen in Unternehmen zurück, die sich mit Datenmanagement, Clouds, Software und abonnementbasierten Services befassen. Zuletzt war Robert fast drei Jahre als CFO bei DataStax tätig. Zuvor war er CFO bei Pivotal Software, einem Cloud-basierten Softwareunternehmen, das später von VMware übernommen wurde. O’Donovan war außerdem bei Dell/EMC in Europa und im asiatisch-pazifischen Raum bzw. Japan in den Bereichen Finanzen, Betrieb und Vertrieb tätig. Der aus Irland stammende Robert studierte am Cork Institute of Technology und erwarb seine ACCA-Qualifikation als Buchhalter.

lorenzo-montesi-leadership-headshot
Lorenzo Montesi

SVP of Finance

lorenzo-montesi-leadership-headshot
Lorenzo Montesi

SVP of Finance

Lorenzo kann auf über 10 Jahre Erfahrung bei der Leitung von Markteinführungsstrategien für führende Technologieunternehmen zurückblicken. Vor seinem Eintritt bei Cohesity war er Senior Director of Sales Operations and Go-to-Market Strategy für neu gegründete Unternehmen und indirekte Absatzkanäle bei VMware. Dort etablierte er die Vertriebsaktivitäten von VMware Cloud Services. Lorenzo bekleidete außerdem leitende, strategische Positionen bei EMC und RSA und war zu Beginn seiner Karriere als Senior Principal bei der Boston Consulting Group tätig. Dort beriet er 10 Jahre lang CXOs von Fortune-500-Unternehmen aus den Bereichen Technologie, Industrie und Pharma.

Lorenzo hat einen Abschluss in Physik von der Scuola Normale Superiore di Pisa und einen MBA der Sloan School of Management des Massachusetts Institute of Technology.

vineet-abraham-leadership-headshot
Vineet Abraham

Chief Product & Development Officer

vineet-abraham-leadership-headshot
Vineet Abraham

Chief Product & Development Officer

Vineet verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Aufbau verteilter Systeme. Vor seiner Tätigkeit bei Cohesity war Vineet Senior Vice President Engineering bei Riverbed, wo er für die Strategie und Ausführung der Kernprodukte von Riverbed verantwortlich war. Er baute ein globales Engineering-Team auf und half dem Unternehmen, neue Marktsegmente zu erschließen. Zuvor hatte er verschiedene Führungspositionen bei Brocade inne, wo er beim Aufbau und der Einführung mehrerer Netzwerkprodukte für Rechenzentren half.

michael-porat-leadership-headshot
Michael Porat

VP of Strategy & Business Development

michael-porat-leadership-headshot
Michael Porat

VP of Strategy & Business Development

Michael bringt 20 Jahre Erfahrung in Führungspositionen mit, bei denen er für disruptive Produkt- und Markteinführungsinnovationen verantwortlich gewesen ist. Bevor er zu uns kam, war Michael Leiter des „Corporate Development and Investments“-Teams von Cisco, das sich auf Infrastruktursoftware für Rechenzentren und Clouds konzentrierte. In dieser Funktion leitete er die Erweiterung des Produktportfolios von Cisco durch Akquisitionen, Investitionen und Partnerschaften mit Schwerpunkt auf disruptiven Software- und Abonnementmodellen. Vor seiner Zeit bei Cisco war Michael in leitenden Positionen als Führungskraft, Risikokapitalgeber und Unternehmer tätig und half damit mehreren Technologiefirmen zu wachsen.

Michael hat einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften von der Yale University, wo er Mitglied eines national führenden NCAA-Ruderprogramms war.

michael-cremen-leadership-headshot
Michael Cremen

Chief Revenue Officer

michael-cremen-leadership-headshot
Michael Cremen

Chief Revenue Officer

Als Chief Revenue Officer ist Michael für Programme und Initiativen bei Cohesity verantwortlich, die den Kunden-Lebenszyklus optimal ergänzen und den Schwerpunkt auf Themen wie Kundenzufriedenheit, jedoch auch Umsatz und Wachstum legen. Insbesondere ist er gesamtverantwortlich für Vertrieb und dessen Koordination, Vertriebspartner, Allianzen, inklusive der Systemingenieure. Michael bringt mehr als 25 Jahre weltweite Erfahrung in Cohesity ein, mit besonderem Schwerpunkt auf Datenmanagement, Datenanalyse und Cloud-basierten Lösungen.

Vor seinem Wechsel zu Cohesity war Michael als Senior Vice President of Sales für Amerika bei Veritas tätig. Er bekleidete auch die Stelle des Executive Vice President of Global Sales bei Hitachi Data Systems. Michael hat einen Bachelorabschluss im Finanzwesen des College of New Jersey und einen M.B.A. der Monmouth University, New Jersey.

Mohit Aron 2020 Profilbild in einem Pullover
Mohit Aron

CEO und Gründer

Mohit Aron 2020 Profilbild in einem Pullover
Mohit Aron

CEO und Gründer

Mohit Aron hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Aufbau skalierbarer verteilter High-Performance-Systeme und wurde als Vater der Hyperkonvergenz bezeichnet. Aron gründete 2013 seine derzeitige Firma Cohesity und 2009 Nutanix. Vor der Gründung von Nutanix war Aron bei Google als leitender Entwickler für das Google File System Engineering-Projekt tätig.

Unter vielen renommierten Auszeichnungen, die Cohesity seit seiner Gründung erhalten hat, wurde Cohesity vom World Economic Forum (WEF) als einer der 61 vielversprechendsten Technologiepioniere der Welt im Jahr 2018 ausgezeichnet.

Aron promovierte in Computer Science an der Rice University mit dem Schwerpunkt verteilte Systeme. Er hat einen Bachelor of Science in Computer Science vom Indian Institute of Technology in Delhi, Indien.

paul-whitney-leadership-headshot
Paul Whitney

Chief People Officer

paul-whitney-leadership-headshot
Paul Whitney

Chief People Officer

Als Chief People Officer leitet Paul das Team, das die wichtigsten Personalstrategien für Cohesity vorantreibt, einschließlich Talentgewinnung, Nachwuchsförderung, Kultur, Einstellung und Mitarbeiterbetrieb. Paul hatte bis vor kurzem eine ähnliche Rolle bei Databricks und zuvor bei Infinera und Nimble Storage inne, wo er ein wichtiges Mitglied der Führungsteams war, die beide Unternehmen durch erfolgreiche Börsengänge und mehrjähriges Umsatz- und Mitarbeiterwachstum führten. Paul stammt ursprünglich aus Großbritannien und hat einen M.Sc. und B.Sc. in Management Science an der University of Aston.

tim-robbins-leadership-headshot
Tim Robbins

General Counsel

tim-robbins-leadership-headshot
Tim Robbins

General Counsel

Tim leitet die Rechtsabteilung von Cohesity und bringt 20 Jahre Erfahrung in der Problemlösung und Unterstützung der Bedürfnisse schnelllebiger Technologieunternehmen im Hinblick auf rechtliche Fragen und geistiges Eigentum mit. Tim begann seine juristische Karriere bei Gunderson Dettmer mit Unternehmens- und Wertpapierarbeiten für Technologiekunden und Risikokapitalunternehmen. Später war er General Counsel bei Good Technology und SVP für Lizenzierung bei Openwave. Tim hat einen Bachelor in Economics von der UCLA und einen Juris Doctor von der University of Virginia School of Law.

Unser Vorstand

Unser Vorstand beaufsichtigt unsere Führungskräfte bei der Schaffung von Unternehmenswert. Unser Vorstand repräsentiert sowohl unabhängige als auch Investoren-Experten. Zu ihm gehört auch unser Gründer.

Robin Matlock headshot
Robin Matlock

Independent Board Member

Robin Matlock headshot
Robin Matlock

Independent Board Member

Robin Matlock brings more than 30 years of marketing, sales, and business development experience to the board spanning a variety of markets including enterprise software, cloud services, and security.

Matlock most recently served as chief marketing officer (CMO) at VMware, a position she held for seven years. During her tenure at VMware, she helped shape the company’s business and go-to-market strategy and played a key role in scaling the company’s revenues from $2B to $11B.

Before joining VMware, Matlock was executive vice president and general manager at the data security company Imperva. Prior to that, she held various senior executive roles at McAfee, Entercept, and Symantec. Matlock also currently serves as an independent director with information management company Iron Mountain.

Robin holds a Bachelor of Arts in Economics and Music from Rice University and is a frequent keynote speaker at marketing, technology, and women in tech events.

stuart-peterson-bod-headshot
Stuart Peterson

Artis Ventures (Beisitzer)

stuart-peterson-bod-headshot
Stuart Peterson

Artis Ventures (Beisitzer)

Stuart Peterson ist Mitbegründer und Senior Partner von ARTIS Venture. Bevor er 2001 ARTIS gründete, war er Managing Director bei The Cypress Funds, wo er für firmeninterne Investitionen und Strategien im Technologiesektor verantwortlich war. Stuart war Vice President und Co-Portfolio Manager bei Portfolio Advisory Services mit Schwerpunkt auf Investment Management von Wachstumsunternehmen. Er ist derzeit im Vorstand von Stem CentRx, einem Unternehmen für stammzellenbasierte Krebstherapien. Außerdem ist er Board Advisor bei Omicia, einer Plattform für die Interpretation genomischer Daten. Stuart ist aktuell im Kuratorium des SF MOMA tätig und engagiert sich aktiv in der Tipping Point Community und MCDS.

Stuart hat einen Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaften der University of California, Los Angeles und einen M.B.A. der Graduate School of Business der University of Chicago.

quinn-li-bod-headshot
Quinn Li

Qualcomm Ventures (Beisitzer)

quinn-li-bod-headshot
Quinn Li

Qualcomm Ventures (Beisitzer)

Quinn Li ist Vice President & Global Head von Qualcomm Ventures. In dieser Funktion überwacht Quinn das strategische Venture-Investment-Portfolio von Qualcomm mit einem Volumen von über 140 Investitionen im Wert von 1 Milliarde Dollar. Derzeit ist er Vorstandsmitglied oder Beisitzer bei AMEC, Brain Corp, Enovix, OneWeb, Placemeter, RetailNext, Streetline, Tango und Verve Wireless. Zuvor war Quinn bei den Investitionen in A123 Systems (AONE), Consert (Übernahme durch Landis+Gyr), InvenSense (INVN), PowerCloud Systems (Übernahme durch Comcast) und Siimpel (Übernahme durch Tessera) beteiligt.

Bevor er zu Qualcomm Ventures kam, hatte Quinn verschiedene Engineering- und Management-Funktionen in der Mobilfunkbranche inne. Zuletzt arbeitete er im Bereich Produktmanagement und Unternehmensentwicklung in der IBM Systems and Technology Group. Davor war er mehrere Jahre bei Broadcom und der Wireless Infrastructures Group von Lucent Technologies tätig.

Quinn hat einen Bachelor, Master- und Doktortitel in Elektrotechnik der Washington University in St. Louis und einen MBA der Cornell University Johnson Graduate School of Management.

randy-glein-bod-headshot
Randy Glein

DFJ Growth (Beisitzer)

randy-glein-bod-headshot
Randy Glein

DFJ Growth (Beisitzer)

Randy Glein ist Gründer und Partner bei DFJ Growth. Er war mehr als 30 Jahre als Risikokapitalinvestor, Geschäftsführer und Unternehmer tätig. Randy hat Investitionen in viele innovative Technologieführer getätigt, darunter Anaplan (NYSE: PLAN), Box (NYSE: BOX), Performics (Google), Ring (Amazon), SpaceX, Tesla (NASDAQ: TSLA), Tumblr (Yahoo), Twitter (NYSE: TWTR), Yammer (Microsoft) und Yodle (Web.com). Zu den jüngsten Investitionen zählen Boring Company, Cohesity, Innovium, Mapbox, Splice, Sumo Logic und Yellowbrick. Vor DFJ war Randy CFO von FeedBurner, einem von Google übernommenen DFJ-Portfoliounternehmen. Er spielte auch eine wichtige Rolle bei der Gründung und Entwicklung von DIRECTV und XM Radio. Randy begann seine Karriere als Systemingenieur bei Hughes Space & Communications. Forbes hat Randy fünf Mal in seine jährliche Midas-Liste aufgenommen, zuletzt 2019. Die New York Times/CB Insights hat Randy vier Jahre in Folge zu einem der 100 besten Risikokapitalinvestoren ernannt. Er hat einen MBA von der UCLA Anderson, einen MSEE von der University of Southern California und einen BSEE mit Auszeichnung von der University of Florida.

janey-hoe-bod-headshot
Janey Hoe

Cisco (Beisitzer)

janey-hoe-bod-headshot
Janey Hoe

Cisco (Beisitzer)

Janey Hoe ist Vice President von Cisco Investments. Zuvor hatte sie verschiedene Führungspositionen in den Bereichen Produktmanagement, technisches Marketing und Geschäftsentwicklung bei Cisco inne, betrieb Produktlinien im Wert von mehreren Milliarden US-Dollar und war Pionierin bei neuen Produkten in den Bereichen Switching, Sicherheit, Rechenzentrum und Videokollaboration. Zusammen mit ihrem Team wurde sie als Finalistin für den Pioneer Award ausgezeichnet, die höchste Auszeichnung für Innovation bei Cisco. Vor Cisco war Janey Unternehmensberaterin bei McKinsey & Company. Vor McKinsey arbeitete Janey mit dem MIT LCS Laboratory, den AT&T Laboratories und den HP Laboratories an der Erforschung von Netzwerkprotokollen.

Ihre Arbeit zur Verbesserung der TCP/IP-Leistung wurde umfassend implementiert und referenziert.

Janey hat einen BS und MS in Elektrotechnik und Informatik von der U.C. Berkeley bzw. dem MIT.

ashu-garg-bod-headshot
Ashu Garg

Foundation Capital (Beisitzer)

ashu-garg-bod-headshot
Ashu Garg

Foundation Capital (Beisitzer)

Ashu arbeitet mit Startups im gesamten Unternehmensspektrum. Er ist besonders begeistert davon, wie maschinelles Lernen und Deep Learning bestehende Softwarekategorien neu erfinden und neue Kundenerlebnisse schaffen.

Ashu ist Vorstandsmitglied von Anvilogic, Arize, Coefficient, Cohesity, Conviva, Eightfold, Fortanix, Layer9, OpsMx, Skyflow und Turing. Darüber hinaus war Ashu für die Investitionen von Foundation Capital in Aggregate Knowledge, Custora, FreeWheel, TubeMogul und Tubi.tv verantwortlich.

Ashu ist begeistert davon, Gründern im technischen Bereich dabei zu helfen, als CEOs aufzusteigen. In seinem Podcast zu diesem Thema, B2B a CEO, waren Eric Yuan, Jennifer Tejada, Aaron Levie und Tien Tzuo zu hören.

Bevor er 2008 zu Foundation Capital kam, war Ashu General Manager für das Online-Werbegeschäft von Microsoft und leitete das Field Marketing für das Software-Geschäft. Zuvor arbeitete Ashu bei McKinsey & Company und half Technologieunternehmen dabei, ihre Markteinführungsstrategien zu skalieren.

paul-glaser-bod-headshot
Paul Glaser

HPE (Beisitzer)

paul-glaser-bod-headshot
Paul Glaser

HPE (Beisitzer)

Paul leitet Hewlett Packard Pathfinder, das Venture-Investment- und Lösungsprogramm von HPE und ist für die Umsetzung der Pathfinder-Charta für Insights, Investitionen und Lösungen verantwortlich. Derzeit ist er als Vorstandsbeisitzer bei Barefoot Networks, Shape Security, Synack, Cohesity, Hedvig und Fungible tätig.

Vor seiner Zeit bei HPE war Paul Mitbegründer und Leiter von Xova Labs, einem Unternehmen, das sich auf die Gründung von Startups und die frühe Anfangsphase konzentriert. Bei Xova half Paul bei der Gründung und Leitung von Unternehmen, die sich auf die Nutzung von disruptiven Mobil- und Cloud-Technologien konzentrieren. Dazu gehören unter anderem Mist Systems und Encaenia.

Vor seiner Zeit bei Xova war Paul Direktor der Corporate Development Group von Cisco Systems. Dort war er für Übernahmen, Strategien und Venture Investments zuständig. Pauls Verantwortungsbereich umfasste die Bereiche Security, Small Business, SaaS und Borderless Networking. Zu den wichtigsten Transaktionen gehören die Übernahme von IronPort, MI Secure und ScanSafe sowie Investitionen in ActOn, Appfolio, RingCentral, Guardium und Mashery. Paul kam 2001 als Mitglied des Corporate Finance Teams zu Cisco.

Paul erhielt einen Juris Doctor und einen MBA von der Indiana University und einen BA von der University of Illinois. In seiner Freizeit spielt er Golf und Baseball.

dan-warmenhoven
Dan Warmenhoven

Früherer Executive Chairman & CEO, NetApp

dan-warmenhoven
Dan Warmenhoven

Früherer Executive Chairman & CEO, NetApp

Dan Warmenhoven ist der ehemalige Executive Chairman und CEO von NetApp. Von 1994 bis 2009 war er dort als Chief Executive Officer und von 2009 bis 2014 als Executive Chairman tätig. Unter seiner Leitung entwickelte sich NetApp zu einem Multimilliarden-Dollar-Unternehmen und einem anerkannten Marktführer für vernetzte Speichersysteme – einem Konzept, bei dem das Unternehmen Pionierarbeit leistete. Dan war für den Börsengang des Unternehmens im November 1995 verantwortlich.

NetApp wird regelmäßig unter den Top 20 der „100 Best Companies to Work for in America“ des FORTUNE-Magazins gelistet und belegte 2009 den ersten Platz. Außerdem wird NetApp in den „World‘s Most Admired Companies“ und „America‘s Largest Corporations“ des FORTUNE-Magazins sowie den „400 Best Big Companies in America“ des Forbes-Magazins aufgeführt. NetApp ist sowohl im S&P 500 als auch im NASDAQ 100-Index gelistet.

Im August 2009 erhielt Dan den „Morgan Stanley Leadership Award for Global Commerce“. Er ist Direktor der Bechtel Group, Inc. und bei Palo Alto Networks. Dan ist außerdem im Vorstand des Tech Museum of Innovation sowie Kurator des Bellarmine College Preparatory in San Jose, Kalifornien. Im Juni 2007 erhielt Dan einen akademischen Ehrentitel der Santa Clara University für sein Engagement in der globalen Geschäfts- und Technologieförderung und wurde 2006 von Network World zu einem der „50 Most Powerful People in Networking“ gewählt. 2004 gewann er die renommierte Auszeichnung „National Ernst & Young Entrepreneur of the Year“, 2001 listete BusinessWeek Dan als „Top 25 Managers“ des Jahres“.

Dan war als Vorsitzender, Präsident und CEO bei Network Equipment Technologies (N.E.T.), einem Hersteller von Telekommunikationslösungen, sowie bei Hewlett-Packard Co. (HP), wo er eine leitende Managementposition innehatte, unter anderem als General Manager der Information Networks Group tätig. Vor seiner Tätigkeit bei HP war Dan 13 Jahre lang bei der IBM Corporation beschäftigt.

Dan erwarb seinen Bachelorabschluss in Elektrotechnik mit Auszeichnung von der Princeton University.

karim-faris-bod-headshot
Karim Faris

Google Ventures (Beisitzer)

karim-faris-bod-headshot
Karim Faris

Google Ventures (Beisitzer)

Karim leitet die Investitionen von GV in den Bereichen Enterprise-Software, Data Analytics und Sicherheit. Er bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung im operativen und im Investmentgeschäft mit. 2008 unterstützte er zunächst das Corporate Development Team von Google, das für alle Fusionen und Übernahmen verantwortlich zeichnete, und ist seit Beginn bei GV tätig.

Vor seiner Zeit bei Google war Karim Venture Capitalist bei Atlas Venture, wo er an Investitionen in Software und Internetinfrastruktur arbeitete. Zuvor war er Leiter des Bereichs New Ventures bei Level 3 Communications und dort für die Bewertung neuer Geschäftschancen verantwortlich. Außerdem leitete er die Produktentwicklung für die Sprachdienste des Unternehmens. Zu Beginn seiner Karriere hatte Karim verschiedene Produkt- und Marketingpositionen bei Intel inne, zunächst beim i486  und später als Produktmanager für den Pentium Processor. Er begann seine Laufbahn bei Siemens als Softwareentwickler und arbeitete an dem ersten Fahrzeugnavigationssystem für BMW.

carl-eschenbach-bod-headshot
Carl Eschenbach

Sequoia Capital (Beisitzer)

carl-eschenbach-bod-headshot
Carl Eschenbach

Sequoia Capital (Beisitzer)

Carl Eschenbach ist Partner bei Sequoia, wo er für die Bereiche Infrastrukturtechnologien, Cloud und SaaS verantwortlich ist. Er unterstützt außerdem die Portfolio-Unternehmen von Sequoia mit operativer Expertise. Davor war Carl President und COO von VMware. Dort konnte er das Geschäftsvolumen des Unternehmens nach seinem ersten Jahr von 31 Millionen Dollar auf 7 Milliarden Dollar ausbauen und das Wachstum von 200 auf 20.000 Mitarbeiter begleiten. Vor seinem Wechsel zu VMware war Carl Vice President of North America Sales bei Inktomi und hatte verschiedene Führungspositionen im Vertrieb bei 3Com, EMC und Lucent Technologies inne. Seine Leidenschaft gilt der Mitarbeiterführung, der Unternehmenskultur und den Werten in Teams und Organisationen.

jonathan-chadwick-bod-headshot
Jonathan Chadwick

Unabhängiges Vorstandsmitglied

jonathan-chadwick-bod-headshot
Jonathan Chadwick

Unabhängiges Vorstandsmitglied

Jonathan Chadwick hat über 30 Jahre Erfahrung sowohl in den USA als auch in Großbritannien und lebt seit 25 Jahren im Silicon Valley. Er hat für einige der bekanntesten Technologieunternehmen wie McAfee, Skype, Cisco Systems und VMware gearbeitet. Bei Letzteren agierte er während seiner vierjährigen Laufbahn als Executive Vice President, Chief Operating Officer und Chief Financial Officer. Er hat umfassende Erfahrungen in den Bereichen Strategie, Fusionen, Übernahmen, operatives und Finanzmanagement sowie weitreichende Kenntnisse in Mitarbeiterführung.

Chadwick ist aktuell Vorstandsmitglied und Berater bei Aktien- und Personengesellschaften, darunter Cognizant, F5 und ServiceNow sowie bei einigen der am schnellsten wachsenden Unternehmen des Silicon Valley wie Elastic, Tanium und Zoom. Chadwick ist Rechnungsprüfer in England und hat einen akademischen Abschluss in Elektrotechnik und Elektronik der University of Bath, Großbritannien.

deep-nishar-bod-headshot
Deep Nishar

SoftBank Vision Fund

deep-nishar-bod-headshot
Deep Nishar

SoftBank Vision Fund

Deep Nishar, Senior Managing Partner beim SoftBank Vision Fund, hat mehr als 20 Jahre Erfahrung beim Aufbau und Wachstum erfolgreicher Software- und Internetunternehmen. Unter anderem investierte er in 10X Genomics, Guardant Health, Improbable.io, Mapbox, Slack, OSIsoft, Cohesity und Zymergen.

Von 2009 bis 2014 fungierte Deep als Senior Vice President of Products and User Experience bei LinkedIn. In seiner Zeit bei LinkedIn konnte das Team die Mitgliedszahlen von 32 Millionen auf 347 Millionen und den Umsatz von 78 Millionen auf 2,2 Milliarden $ steigern. Außerdem stieg LinkedIn in dieser Zeit in die Riege der 20 größten US-Sites und 25 größten Sites weltweit auf.

Vor seiner Tätigkeit bei LinkedIn arbeitete Deep von 2003 bis 2009 bei Google. Dort verantwortete er die Produktstrategie für die Region Asien/Pazifik, leitete die mobilen Initiativen des Unternehmens und entwickelte die Systeme für das Management der weltweiten Kundenbasis von Google.

Deep hat einen Abschluss als MBA (mit Auszeichnung) von der Harvard Business School, einen MSEE der University of Illinois, Urbana-Champaign, und ein B. Tech (mit Prädikatsexamen) vom Indian Institute of Technology.

gaurav-garg-bod-headshot
Gaurav Garg

Wing Ventures

gaurav-garg-bod-headshot
Gaurav Garg

Wing Ventures

Gaurav Garg ist einer der Gründungspartner von Wing. Er leitete Investitionen in einer Reihe von Technologieunternehmen im Anfangsstadium und ist aktuell in den Vorständen von Ruckus Wireless (NYSE: RKUS), FireEye (Nasdaq: FEYE), MobileIron (Nasdaq: MOBL), Jasper, Shape Security, Instart Logic, Cohesity, Apprity und zuvor Netscaler (übernommen von Citrix) tätig. Er begleitete Ruckus und FireEye jeweils 10 Jahre von der Gründungsphase bis zu ihrem Börsengang. Bei Jasper und Instant Logic war er von der Konzeptionierungsphase an dabei. Gaurav war von 2001 bis 2010 Partner bei Sequoia Capital und von 2010 bis 2012 Special Limited Partner. Er arbeitete intensiv mit den Investitionen von Sequoia Capital bei Aruba Networks (Nasdaq: ARUN), Jawbone (vormals Aliph) und RingCentral (NYSE: RNG).

Vor seinem Einstieg bei Sequoia Capital gründete Gaurav 1996 Redback Networks (Nasdaq: RBAK) und war dort Vorstandsmitglied und Senior Vice President of Product Management. Vor Redback Networks hatte Gaurav verschiedene technische Positionen bei SynOptics und Bay Networks inne.

Gaurav hat einen Bachelor- und Masterabschluss in Elektrotechnik und einen Bachelorabschluss in Informatik von der Washington University in St. Louis.

Mohit Aron 2020 Profilbild in einem Pullover
Mohit Aron

CEO und Gründer

Mohit Aron 2020 Profilbild in einem Pullover
Mohit Aron

CEO und Gründer

Mohit Aron hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Aufbau skalierbarer verteilter High-Performance-Systeme und wurde als Vater der Hyperkonvergenz bezeichnet. Aron gründete 2013 seine derzeitige Firma Cohesity und 2009 Nutanix. Vor der Gründung von Nutanix war Aron bei Google als leitender Entwickler für das Google File System Engineering-Projekt tätig.

Unter vielen renommierten Auszeichnungen, die Cohesity seit seiner Gründung erhalten hat, wurde Cohesity vom World Economic Forum (WEF) als einer der 61 vielversprechendsten Technologiepioniere der Welt im Jahr 2018 ausgezeichnet.

Aron promovierte in Computer Science an der Rice University mit dem Schwerpunkt verteilte Systeme. Er hat einen Bachelor of Science in Computer Science vom Indian Institute of Technology in Delhi, Indien.

bill-coughran-bod-headshot
Bill Coughran

Sequoia Capital

bill-coughran-bod-headshot
Bill Coughran

Sequoia Capital

Bill ist Experte für große Computer- und Netzwerksysteme und verfügt über allgemeine Managementerfahrung. Er kam Ende 2011 zu Sequoia Capital. Dort ist er als Partner und Coach für Gründer tätig und unterstützt diese beim Aufbau effektiver, technologieorientierter Organisationen. Zeitgleich war er bis 2015 auch als Berater von Google tätig. Seine Karriere in der Informationstechnologie umfasst mittlerweile mehr als zwei Jahrzehnte. Als Doktorand forschte er in den Bereichen Computerwissenschaft und -entwicklung (vor allem im Bereich Halbleiter und Schaltungssimulationen, optische Raman-Verstärker und konvektive Fluidströmung) und zu Computersystemen. Bill war bei der Entwicklung zahlreicher verteilter Systeme, IP-Sicherheitsprojekten und Anwendungen von Modellierungs- und formalen Verifikationsmethoden sowie konvergenter (Sprach-/Daten-)Netzwerksoftware, Zugangs- und Switching-Produkten beteiligt. Zuletzt wirkte er an großen Webservice-Systemen und -Produkten sowie an Kundensoftware mit. Heute ist er Investor und Coach für die Unternehmensentwicklung.

Bill erwarb seinen Bachelor- und Masterabschluss in Mathematik am California Institute of Technology und seinen Masterabschluss und Doktortitel in Computer Science an der Stanford Universität.

Berater

Strategische Berater bieten Einblicke in den Markt, die in unsere Lösungen und Roadmap einfließen. Bei Cohesity arbeiten einige der brillantesten Köpfe und erfolgreichsten Führungskräfte der Technologiebranche.

eric-wolford-advisor-headshot
Eric Wolford

eric-wolford-advisor-headshot
Eric Wolford

Eric Wolford stammt aus New York und stieß 2014 zu Accel. Eric war jahrelang in unterschiedlichen Produkt- und Managementpositionen bei FastForward Networks, Inktomi und zuletzt bei Riverbed tätig, wo er den Bereich Produkte leitete. Dort begleitete er das Wachstum der Hauptgeschäftsbereiche WAN-Optimierung und App-Beschleunigung, deren Umsatzvolumen in dieser Zeit auf über 1 Milliarde Dollar wuchsen. Durch die Zusammenarbeit mit Gründern aus dem gesamten Unternehmensspektrum, von Next-Gen-Analytics-Plattformen wie Jut bis hin zu aufstrebenden Unternehmen für Cloud-Sicherheit und Bedrohungserkennung wie Netskope und Vectra, kann er seine langjährige Erfahrung mit Infrastrukturen und IT einbringen. Eric ist Co-Leiter des Accel Tech Council und Mitglied des Vorstands von BitTorrent.

Eric hat einen Bachelorabschluss von Pepperdine und einen M.B.A. der New York University Stern School of Business.

david-wu-advisor-headshot
David Wu

david-wu-advisor-headshot
David Wu

David Wu ist ein langjähriger Unternehmer mit exzellenter Erfahrung in der Infrastrukturtechnologie für große Unternehmen. David war zuletzt Chief Technology Officer bei Riverbed Technology, einem Unternehmen, dem er 2003 als Teil des Gründungsteams beitrat. Während seiner 12-jährigen Tätigkeit bei Riverbed war David für die technische Vision und die strategische Ausrichtung des Unternehmens sowie für alle Aktivitäten des Forschungs- und Produktentwicklungsteams verantwortlich. Davids technische Innovationen führten zu mehreren bahnbrechenden und weithin ausgezeichneten Produkten für Unternehmensnetzwerke und Speicherplatzlösungen, die dazu beitrugen, das Unternehmen an die Börse zu bringen und den Umsatz von 0 auf über 1 Milliarde Dollar zu steigern. Vor seiner Tätigkeit bei Riverbed bekleidete David verschiedene Engineering-Führungspositionen bei netVmg, Inktomi und FastForward Networks. David hat über 20 Patente geschützt oder angemeldet, in denen es um Netzwerke, Speicherung, Programmiersprachen und Datenbanken geht.

David hat einen Bachelor- und Masterabschluss in Informatik der University of California, Berkeley.

alan-cohen-advisor-headshot
Alan Cohen

alan-cohen-advisor-headshot
Alan Cohen

Als Chief Commercial Officer betreut Alan die Markteinführungsstrategie und die Organisation des Customer Engagement Life Cycle bei Illumio. Dazu zählen auch das zugehörige Marketing, Support und Talentgewinnung. Er blickt auf 25 Jahre Technologie-Erfahrung zurück und ist für den Aufbau von Unternehmen und seine Erfahrung bei der Erschließung neuer Märkte bekannt. Alans vorherige Unternehmen, Airespace (durch Cisco für 450 Millionen Dollar übernommen) und Nicira (durch VMware für 1,26 Milliarden Dollar übernommen), waren Marktführer in der Welt der zentralisierten WLANs und der Netzwerk-Virtualisierung.

Vor seiner Zeit bei Nicira leitete Alan die Enterprise Marketing Organisation bei Cisco und zeichnete dort für ein Team von 300 Mitarbeitern, das für die Markteinführung eines Produktportfolios im Wert von 25 Milliarden Dollar verantwortlich. Er ist für Technologieunternehmen wie Highfive, Mist, Netskope und Vera als Berater tätig. Er hat einen Bachelorabschluss vom SUNY Buffalo, einen Masterabschluss von der School of International Service der American University sowie einen MBA in Finanzen von der Stern School of Business der New York University.

brett-eldridge-advisor-headshot
Brett Eldridge

brett-eldridge-advisor-headshot
Brett Eldridge

Brett verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung bei Sicherheits- und Netzwerk-Startups sowie in der Verwaltung kundenorientierter technischer Organisationen. Zuletzt war er EVP für Global Customer Services bei Palo Alto Networks. Zuvor war er bei Infoblox für Produktmanagement und Marketing verantwortlich, leitete das „Enterprise Systems Engineering“-Team bei Juniper und das weltweite Field Engineering bei NetScreen. Brett hat einen MBA und einen BSEE der Cal Poly.

bv-jagadeesh-advisor-headshot
BV Jagadeesh

bv-jagadeesh-advisor-headshot
BV Jagadeesh

BV Jagadeesh ist Managing Partner bei KAAJ Ventures, die auf Early Stage Investments und Mentoring spezialisiert sind. Jagadeesh ist Investor und Berater von Unternehmen wie NetMagic Solutions (Übernahme durch NTT), Ocarina Networks (Übernahme durch Dell), Ankeena (Übernahme durch Juniper), Nutanix, Yodlee (2014 IPO) und Edurite (Übernahme durch Pearsons).

Vor der Gründung von KAAJ Ventures war BV Jagadeesh Gründungsinvestor und CEO bei NetScaler. NetScaler war ein Vorreiter auf dem Gebiet der Anwendungsbereitstellung und wurde erfolgreich für 325 Millionen Dollar an Citrix veräußert. Er übernahm dort die Rolle des Group VP und Geschäftsführers für die Application Networking Division von Citrix. 1993 war er Mitbegründer und CTO bei Exodus Communications, die als erste das Konzept der Internet-Rechenzentren entwickelten. Jagadeesh war maßgeblich an dem erfolgreichen Börsengang von Exodus im Jahr 1998 beteiligt.

Zu den aktuellen Investitionen und Vorstandspositionen von Jagadeesh gehören Arkin, MobileForce, CloudVelox, ScaleArc, V5 Systems, HeadSpin, Attivo, Numerify, UnitedLayer, InfoStretch und CloudHarmonics.

rob-salmon-advisor-headshot
Rob Salmon

rob-salmon-advisor-headshot
Rob Salmon

Rob ist nach zwei erfolgreichen Jahren als President und Chief Operating Officer von Cohesity wieder in den Beraterstab zurückgekehrt. In diesen beiden Jahren entwickelte sich Cohesity von einem Startup in der Endphase zu einem mittelständischen Unternehmen. Vor seiner Zeit bei Cohesity war Rob als President und Head of Go To Market Operations bei NetApp tätig. Dort trug er dazu bei, dass sich das Unternehmen von einem Startup zu einem Konzern mit einem Umsatz von 6,5 Milliarden $ entwickeln konnte.

Rob hat einen Bachelorabschluss in Informatik von der California State University-Chico. Er ist Mitglied im Board der Special Olympics Northern California und Berater des Asian American Donor Program (AADP) für die National Bone Marrow Registry.

Icon ionic ios-globe

Sie sehen gleich englische Inhalte. Möchten Sie fortfahren?

Zeigen Sie diese Warnung nicht mehr an