Oracle-Backup

Support Hero Banner

Was ist Oracle-Backup?

Oracle-Datensicherung und -Wiederherstellung ist der Prozess, der dafür sorgt, dass Sie über vollständige und geschützte Kopien aller in Ihren Oracle-Produktionsdatenbanken gespeicherten Daten verfügen. Diese Kopien sollten in einem anderen System gespeichert werden als die Originaldaten, vorzugsweise an einem anderen physischen Ort, und im Falle eines Datenverlusts oder einer Datenbeschädigung leicht abrufbar sein.

Eine Oracle-Datensicherungs- und -Wiederherstellungslösung schützt Oracle-Datenbanken sowie deren Instanzen und Real Application Clusters (RAC) und ermöglicht die Wiederherstellung auf Datenbankebene überall und ab jedem beliebigen Zeitpunkt. Deren Ziel ist es, die Bedürfnisse Ihres Unternehmens in Bezug auf Datenspeicherung, Datenschutz und strategische Erfordernisse zu erfüllen und gleichzeitig die Bedürfnisse von Entwicklungs- und Testteams zu unterstützen, die Einhaltung von Vorschriften zu gewährleisten und die Kosten unter Kontrolle zu halten.

Warum ist Oracle-Backup wichtig?

Oracle-Datenbanken enthalten einige der wichtigsten Daten von Unternehmen – von Kundendatensätzen bis hin zu Partnerprofilen etc. Außerdem handelt es sich dabei häufig um strukturierte Datensysteme in der Produktion, aus denen andere wichtige digitale Geschäftsabläufe gespeist werden.

Anwendungseigentümer und Datenbankadministratoren (DBAs) stehen heutzutage vor der Herausforderung, Oracle-Datenbanken zu sichern, deren Größe in nie dagewesenem Maße zunimmt. Das wachsende Datenvolumen resultiert aus größeren Datenbeständen sowie aus strengeren Compliance- und Regulierungsvorschriften, die von Unternehmen verlangen, Daten über längere Zeiträume zu speichern.

Da Unternehmen für eine Vielzahl wichtiger Geschäftsfunktionen auf ihre Oracle-Datenbanken angewiesen sind, ist die Wahl der richtigen Datensicherungs- und -Wiederherstellungslösung eine wichtige Entscheidung. Ziel ist es, die auf Oracle-Datenbankservern gespeicherten Daten vor Verlust und längeren Ausfällen zu schützen – zwei Probleme, die erhebliche finanzielle und betriebliche Verluste verursachen können. Darüber hinaus benötigen die Teams auch zuverlässige Oracle-Backups, um Daten jederzeit und von überall aus abrufen zu können, egal aus welchem Grund.

Wie sichere ich meine Oracle-Datenbank?

Teams sichern ganze Oracle-Umgebungen vom Rechenzentrum über den Edge bis hin zur öffentlichen Cloud mit Oracle Recovery Manager (RMAN). Sie sichern außerdem spezifische Instanzen oder Real Application Clusters (RAC) anhand festgelegter Datensicherungsrichtlinien.

Zudem verwenden sie unter Umständen die Oracle-Backup-Lösung eines Drittanbieters, die über eine eingebaute Integration mit der nativen RMAN-Funktionalität verfügt, um eine anwendungsübergreifend konsistente Sicherung aller Daten zu erreichen. Deduplizierung und Komprimierung können die Größe der Sicherungsdateien erheblich reduzieren. Kopien der Daten werden dann in der Cloud repliziert und archiviert.

Dieser Prozess ist unverzichtbar, falls etwas Unerwartetes mit Ihrer Oracle-Umgebung passiert. Wenn eine Tabelle oder ein Cluster beschädigt wird oder Sie eine Datenbankinstanz sogar vollständig verlieren, müssen Sie über diese Datensicherung auf die gesicherten Daten zugreifen und diese wiederherstellen können. Deshalb ist es unerlässlich, Ihre Datensicherungen zu testen, damit Sie sicher sein können, dass diese wiederherstellbar sind und sie darauf zugreifen können, wenn Sie sie brauchen.

Teams möchten ihre Oracle-Umgebung nach eigenen Vorgaben sichern können, mittels:

  • Konfigurierbarem Multinode- und Mehrkanal-Support für RAC
  • Vorhandenen Skripten und Tools zur Verwaltung der Infrastruktur
  • Automatischer Oracle Wallet-Erkennung, die die Absicherung vereinfacht

Wo befinden sich Oracle-Backup-Dateien?

Mit modernem Datenmanagement werden Ihre Oracle-Backups in einer zentralen, cloudbasierten Datenmanagement-Plattform gespeichert, die sich entweder vor Ort oder in der Cloud befindet. Ihre Datensicherungen sind unveränderlich, was bedeutet, dass externe Systeme oder Personen nicht darauf zugreifen können.

Was ist ein vollständiges Backup in Oracle?

Ein vollständiges Backup ist eine komplette Kopie aller Daten in Ihrer Oracle-Datenbankumgebung und dient als Grundlage für andere Arten der Datensicherung. Aus einem vollständigen Backup sollten Sie sämtliche Datensätze wiederherstellen können, unabhängig davon, wo sich diese befinden.

Was ist der Unterschied zwischen Rücksicherung und Wiederherstellung in Oracle?

Bei einer Rücksicherung werden alle Dateien wiederhergestellt, die erforderlich sind, um die Datenbank wieder in einen kohärenten Zustand zu bringen. Bei einer Wiederherstellung werden alle Transaktionsprotokolle herangezogen und die Datenbank auf einen bestimmten Zeitpunkt zurückgeführt.

Cohesity und Oracle-Backup

Inspiriert von der Hyperscale-Architektur beseitigt Cohesity Daten- und Infrastruktursilos in Ihrer Oracle-Umgebung, indem es Backup-Software, Medien- und Master-Server, Zielspeicher und ein Cloud-Gateway in einer zentralen Multicloud-Plattform zusammenfasst.

Sie erreichen Ihre Backup-SLAs mit inkrementellen, anwendungsübergreifend konsistenten Backups, die eine schnelle Datenbankwiederherstellung gewährleisten.

Dies geht einher mit einer drastischen Reduzierung des Datenvolumens durch die globale Deduplizierung und Komprimierung mit gleitenden Fenstern variabler Länge.

Ferner hat Cohesity störende und teure Forklift-Upgrades mittels nicht-disruptiver Software-Upgrades und -Erweiterungen eliminiert. Die Oracle-Lösung von Cohesity integriert sich nahtlos in bestehende Skripte und Tools zur Infrastrukturverwaltung und ist nativ mit den führenden Public Clouds kompatibel.

Die Fähigkeit, sich von einer Datenpanne zu erholen, kann über den künftigen Erfolg eines Unternehmens entscheiden. Hier sind einige der vielen Punkte, in denen sich die Oracle-Backup-Lösung von Cohesity von anderen Produkten abhebt:

  • Es ist eine zentrale Plattform – Verwalten Sie eine verteilte Scale-Out-Lösung für Ihre wachsende Oracle-Datenbankumgebung.
  • Die Backups sind schneller – Profitieren Sie von einer deutlich schnelleren inkrementellen, permanenten und anwendungsübergreifend konsistenten Datensicherung.
  • Es verbessert den Schutz vor Ransomware und beschleunigt die Wiederherstellung – Verwalten Sie unveränderbare Snapshots als vollständig hydratisierte Snapshots, um zu gewährleisten, dass Ihre Backup-Daten geschützt bleiben und dass Sie im Falle einer Störung der Produktion eine schnelle Wiederherstellung ab jedem beliebigen Zeitpunkt durchführen können.
  • Die Gesamtbetriebskosten sind geringer – Reduzieren Sie den Speicherplatzbedarf Ihres Rechenzentrums durch globale Deduplizierung und Datenwiederverwertung für Entwicklung/Test.
X
Icon ionic ios-globe

Sie sehen gleich englische Inhalte. Möchten Sie fortfahren?

Zeigen Sie diese Warnung nicht mehr an