• Was wir tun
parallax img

Was ist die Fragmentierung von Massendaten?

Daten sind die wertvollsten digitalen Ressourcen eines Unternehmens. Sie sollten ein Wettbwerbsvorteil sein, stattdessen sind Daten zu einem kostspieligen und riskanten Problem für das IT-Management geworden.

Die Fragmentierung von Massendaten beschreibt die zunehmende Verteilung von Daten über verschiedene Standorten, Silos, Clouds und Managementsysteme, die Unternehmen daran hindert, den Wert der Daten voll auszuschöpfen.

Fragmentierung von Massendaten

Der Großteil der Daten eines Unternehmens – etwa 80 Prozent – wird nicht aktiv in Primärsystemen eingesetzt. Diese Daten sind in Backups, Archiven, Fileshares, Objektspeichern, Dev/Test-Systemen und Analytics-Datensätzen gespeichert, teils vor Ort, aber auch in Public und Private Clouds.

Cohesity führte einige globale Studien zur Fragmentierung von Massendaten und deren Auswirkung auf die IT durch. Der erste Bericht zeigt die Schwierigkeiten bei der Verwaltung von Daten in Silos auf. Im neuen Bericht geht es um die Herausforderungen in der Public Cloud.

Fragmentierung in IT-Silos

IT-Betrieb wie Backup, File Sharing/Storage, Provisionierung für Dev/Test und Analytics werden in separaten Infrastrukturobjekten durchgeführt, über die keine Daten oder Ressourcen geteilt werden können und die zentral weder transparent noch steuerbar sind.

Fragmentierung in Silos

Unternehmen können sogar Silos innerhalb von anderen Silos betreiben. Beim Backup ist es üblich, vier oder fünf separate Backup-Produkte verschiedener Anbieter sowie unterschiedliche Appliances, Server und Cloud-Gateways zu verwenden.

Fragmentierung durch Kopien

Geschätzte 60 Prozent des Datenspeichers werden von Kopien belegt, die unnötig Platz und Kosten verursachen. Dabei geht es nicht nur um das Nutzerverhalten. Die fehlende gemeinsame Verwendung der einzelnen Infrastrukturen im Silo verschärft dieses Problem noch.

Fragmentierung an verschiedenen Standorten

Heutzutage gibt es für Unternehmen zahllose Möglichkeiten, Daten an unterschiedlichen Standorten zu speichern. Dazu gehören traditionelle Rechenzentren, Private und Public Clouds sowie Niederlassungen und Außenstandorte. Konventionelle Infrastrukturen decken diese verteilten Dateninseln nicht ab. Daher ist es für IT-Abteilungen schwierig, Kontrolle, Transparenz oder SLAs zu gewährleisten.

Fragmentierung von Massendaten in der Cloud

Es gibt drei wichtige Faktoren, die für mehr Komplexität, Risiken, Kosten und Probleme bei der Compliance sorgen.

arrowInfografik ansehen

Woran scheitern Ihre Bemühungen, wenn es um die digitale Transformation geht?

Im ESG Research Insight Paper erfahren Sie, was 200 Entscheidungsträger aus der IT-Branche über die Fragmentierung von Massendaten zu sagen haben.

arrowBericht ansehen

Die Erwartungslücke schließen

Erfahren Sie, wie Sie die Fragmentierung von Massendaten in der Cloud mit einer Lösung angehen können, die speziell zur Vereinfachung des Daten-Managements über Silos hinweg entworfen wurde.

arrowJetzt registrieren

So können Sie Silos vermeiden

Backup und Recovery

Machen Sie mehr aus Ihrem Backup.

arrowMehr dazu

Fragmentierung von Massendaten in Rechenzentren

Einfachheit durch eine softwaredefinierte Lösung.

arrowMehr dazu

Fragmentierung von Massendaten in der Cloud

Für Clouds und Unternehmen entwickelt

arrowMehr dazu

Die Massenfragmentierung von Daten wird überall zu einem Problem, nicht nur im Gesundheitswesen. Es wird immer schwieriger, etwas zu finden. Alles wird in Silos gespeichert, selbst Daten, die dort eigentlich nicht hingehören. Da es Vorschriften für mehr Best Practices für die Datenverarbeitung und -speicherung gibt, müssen Unternehmen Ihre Ansätze für das Datenmanagement wirklich überdenken.

Derek Sailors Information Systems Director, Community Hospital

Erfolgsgeschichte ansehen

Unternehmen müssen Ihre Herausforderungen hinsichtlich der Massenfragmentierung von Daten angehen und dabei auch mal um die Ecke denken. Die Kenntnis über Ihre Daten und Ihre Standorte ist ein Anfang, wenn Sie Ihre Probleme in einen wettbewerbsfähigen
Vorteil umwandeln möchten.

Mike O’Rourke, Director of IT, Lighthouse Resources

Eine zukunftsorientierte Strategie für Sekundärspeicher und Datenfragmentierung hat höchste Priorität. AutoNation braucht sichere Lösungen, die Backup und Recovery nahtlos mit unserem Sekundärspeicher in unserer gesamten Umgebung integrieren.

Adam Rasner, Vice President, Technology Operations

Erfolgsgeschichte ansehen

Massenfragmentierung von Daten: Ein Problem, das man ernst nehmen muss

Massenfragmentierung von Daten im Vergleich zu anderen, weltweit wichtigen Themen – eine Erläuterung von Alan Cohen, Mitglied des Forbes Technology Council

Die Bewältigung der Massenfragmentierung von Daten erfordert eine grundlegende Veränderung der Art und Weise, wie unstrukturierte Daten in der Vergangenheit gehandhabt wurden.