San Jose, Calif. – 30. März 2021 – Cohesity hat eine neue Unternehmensbewertung von 3,7 Milliarden US-Dollar bekannt gegeben. Sie liegt um 1,2 Milliarden US-Dollar höher als die Bewertung vor weniger als 12 Monaten. Dieser starke Anstieg bestätigt die positive Entwicklung und das Momentum, das Cohesity als modernes Multicloud-Datenmanagement-Unternehmen erlebt.

Die Bewertung wurde in Übereinstimmung mit einem Ausschreibungsangebot über 145 Millionen Dollar von Investoren an Cohesity-Mitarbeitende festgelegt, welche die Option erhalten wollen, einen kleinen Teil ihres Eigenkapitals zu verkaufen. Diese nicht verwässernde Transaktion wurde von STEADFAST Capital Ventures geleitet und von einer Gruppe neuer und bestehender Investoren, darunter Premji Invest, unterstützt.

„Wir freuen uns über diese Liquiditätsmöglichkeit für unsere Mitarbeitenden”, sagt Mohit Aron, CEO und Gründer von Cohesity. „Wir glauben, dass dieses überzeichnete, nicht verwässernde Ausschreibungsangebot auf Basis der höheren Unternehmensbewertung viel über die Leistung und die Zukunftsaussichten von Cohesity als führendes, modernes Datenmanagement-Unternehmen aussagt.“

Die Bewertung erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem Cohesity Rekordergebnisse für das am 31. Januar 2021 beendete zweite Geschäftsquartal bekannt gibt. Das Unternehmen verzeichnete im Jahresvergleich ein signifikantes Wachstum bei den jährlich wiederkehrenden Umsätzen, einen anhaltenden Anstieg der Kundengewinne weltweit und eine schnell wachsende Anzahl von Kunden, die jeweils über den gesamten Lebenszyklus 5 Millionen US-Dollar oder mehr für die Cohesity-Software ausgeben. Cohesity erlebte auch eine außergewöhnliche Dynamik in seinem Partner- und Service-Provider-Ecosystem.

„Cohesity zeigt signifikante Steigerungen der jährlich wiederkehrenden Umsätze, eine außergewöhnliche Dynamik bei Kunden und Partnern sowie ein beeindruckendes Wachstum der Gesamtausgaben der Kunden“, sagt Karan Mehandru, Managing Director und Head of Venture Capital, STEADFAST Capital Ventures. „Das Unternehmen führt auch weiterhin Software-Innovationen ein, die das Datenmanagement transformieren – einschließlich Data Management as a Service. Diese bahnbrechende SaaS-Technologie eröffnet mittelständischen und großen Unternehmen neue Möglichkeiten, um das Datenmanagement zu vereinfachen und mehr aus ihren Daten herauszuholen. Unser Ziel bei STEADFAST ist es, mit außergewöhnlichen Unternehmern zusammenzuarbeiten, die besondere und langlebige Firmen aufbauen. Unsere Partnerschaft mit Mohit und dem Cohesity-Team ist ein Beispiel für diese Strategie.“

„Cohesity revolutioniert weiterhin den Markt für Datenmanagement. Die Multicloud-Datenplattform Cohesity Helios ermöglicht es Unternehmen auf einzigartige Weise, ihre Daten einfach zu verwalten, die Risiken von Ransomware-Angriffen zu mindern, Infrastruktursilos zu beseitigen und die Herausforderung der Mass Data Fragmentation zu lösen“, sagt Sandesh Patnam, Managing Partner, U.S., Premji Invest. „Angesichts der kontinuierlichen Innovationen von Cohesity, der hervorragenden Bewertungen des NPS-Scores für Kundensupport, der starken Leitung und der Vision für die Zukunft sind wir sehr optimistisch, was den weiteren Erfolg von Cohesity auf dem Markt angeht. Wir glauben, dass die neue Bewertung nur ein Bruchteil des Wertes ist, den Cohesity langfristig haben wird.“

Höhere Unternehmensbewertung folgt auf starke Ergebnisse im zweiten Quartal
Die folgenden Kennzahlen zeigen die starken Ergebnisse, die Cohesity im zweiten, aktuell abgeschlossenen Quartal erzielt hat.

  • Außergewöhnliches Wachstum bei jährlich wiederkehrenden Umsätzen: Cohesity erzielte hier eine fast 90-prozentige Steigerung im Jahresvergleich (Q2/Q2). Dies unterstreicht den Erfolg des abonnementbasierten Softwaremodells des Unternehmens.
  • Starke Nettoexpansionsrate: Die Expansionsrate abzüglich der Abwanderung von Bestandskunden im letzten Jahr liegt weiterhin bei über 130 Prozent: ein Maßstab für führende Abonnement-/SaaS-Unternehmen. Folglich sind die jährlich wiederkehrenden Umsätze von Cohesitys bestehendem Kundenstamm in den letzten 12 Monaten um über 30 Prozent gewachsen.
  • Schnelles Kundenwachstum: Die Zahl der Cohesity-Kunden ist im Vergleich zum Vorjahr (Q2/Q2) um 50 Prozent gestiegen. Damit einher geht eine schnelle Akzeptanz in den Regionen Amerika, EMEA und Asien-Pazifik/Japan. Mehr als 2.300 Kunden vertrauen ihre Daten Cohesity an.
  • Anhaltende Nutzung unter den Fortune 500: Zu den Kunden von Cohesity gehören zwei der fünf größten Fortune-500-Unternehmen, zwei der fünf größten US-Banken, mehr als 300 Finanzdienstleistungsunternehmen weltweit und drei der fünf größten Pharmaunternehmen weltweit.
  • Massives Wachstum der Kundenausgaben: Cohesity verzeichnete eine 84-prozentige Steigerung (Q2/Q2) bei der Anzahl der Kunden, die jeweils insgesamt zwischen 1 und 5 Millionen US-Dollar für Cohesity-Software ausgeben und eine 300-prozentige Steigerung (Q2/Q2) bei den Kunden mit mehr als 5 Millionen US-Dollar Gesamtausgaben.
  • Erfolg mit Vertriebspartnern: Die Anzahl der Partner, die mit Cohesity Geschäfte im Wert von 1 Million US-Dollar oder mehr abgeschlossen haben, stieg im Vergleich zum Vorjahr um 46 Prozent (Q2/Q2). Cohesity vergrößert nicht nur seine Partnerbasis, sondern vertieft auch die Partnerschaften deutlich, da immer mehr Kunden die Multicloud-Plattform und die Datenmanagement-Angebote von Cohesity nutzen.
  • Rekordquartal mit Service-Providern: Cohesity hat sein bisher stärkstes Quartal mit Service-Providern realisiert und ein Wachstum von 208 Prozent bei den Buchungen im Vergleich zum Vorjahr (Q2/Q2) verzeichnet. Außerdem hat Cohesity in Q2 weltweit 16 neue Service-Provider unter Vertrag genommen, darunter Move AS, NetNordic und US Signal.

Die Kunden von Cohesity kommen aus einer Vielzahl von Branchen, darunter Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Behörden/öffentlicher Sektor, Pharmazie, Einzelhandel, Technologie, Transport, Bildung sowie Medien und Unterhaltung. Zu den Kunden gehören: Cisco, Northumbria Police (UK), Novartis, Proliance Surgeons, Siemens AG, SiteOne® Landscape Supply, Sky Lakes Medical Center, Stockport NHS Foundation Trust, the National Aeronautics and Space Administration (NASA), the San Francisco Giants, U.S. Department of Homeland Security und U.S. Department of Labor.

Produktinnovationen und Auszeichnungen im zweiten Quartal
Cohesity hat im 2. Quartal innovative SaaS-Angebote eingeführt sowie Auszeichnungen für seine führende Rolle in der Cloud, sein einzigartiges Partnerprogramm und die Anerkennung durch Branchenanalysten erhalten.

  • Neue SaaS-Angebote: Im Dezember kündigte Cohesity die allgemeine Verfügbarkeit von Cohesity DataProtect als Service an. Dieses SaaS-basierte Angebot ist das erste von vielen, die es im Rahmen von Cohesitys umfassender Data Management as a Service (DMaaS)-Lösung geben wird. Damit können Kunden auf einfache Weise sicherstellen, dass ihre On-Premises- und Cloud-basierten Daten gesichert und geschützt sind.
  • Partnerprogramm des Jahres: Im Dezember erhielt Cohesity die Auszeichnung „Partner Program of the Year“ von Channel Partner Insight (CPI). Mit diesen jährlichen Auszeichnungen werden die Unternehmen gewürdigt, die den US-amerikanischen IT-Channel unterstützen.
  • Customers’ Choice: Im Januar wurde das Unternehmen zum vierten Mal in Folge als Customers’ Choice in der Gartner Peer Insights ,Voice of the Customer’: Data Center Backup and Recovery Solutions ausgezeichnet. Cohesity war der einzige Anbieter, der als „Customers’ Choice“ in den folgenden Kategorien ausgezeichnet wurde: Globale Unternehmen, Gesundheitswesen und Dienstleistungsbranche.
  • Führend in der Cloud: Im Februar ernannte CRN Cohesity zum zweiten Mal in Folge zu einem der `100 Coolest Cloud Companies‘. Die jährliche Liste würdigt die führenden Cloud-Technologieanbieter in fünf wichtigen Kategorien: Infrastruktur, Monitoring und Management, Sicherheit, Speicher und Software.
Über Cohesity

Cohesity leitet eine neue Ära im Datenmanagement ein, das eine aktuelle kritische Herausforderung für Unternehmen löst: Mass Data Fragmentation. Die überwiegende Mehrheit der Unternehmensdaten – Backups, Archive, Dateisysteme, Objektspeicher sowie Daten für Test, Entwicklung und Analysen – befinden sich in fragmentierten Infrastruktursilos. Dies erschwert ihren Schutz, verteuert die Verwaltung und macht die Analyse schwierig. Cohesity konsolidiert Silos auf einer webbasierten Plattform, die sich über lokale Standorte, Cloud und Edge erstreckt. Unternehmen können auf dieser Plattform auf einzigartige Weise Anwendungen ausführen.

Mehr Informationen finden Sie auf www.cohesity.com und dem Blog https://cohesity.com/blogs/. Folgen Sie Cohesity auf Twitter https://twitter.com/cohesity und LinkedIn https://www.linkedin.com/company/3750699/ und auf Facebook https://www.facebook.com/cohesity/.

Medienkontakt
Fink & Fuchs AG

Fink & Fuchs AG
Stefan Weigl
0611-7413178

Icon ionic ios-globe

Sie sehen gleich englische Inhalte. Möchten Sie fortfahren?

Zeigen Sie diese Warnung nicht mehr an